Nach oben

Wurzeln im Kanal

Um die Betriebssicherheit des öffentlichen Kanalnetzes zu gewährleisten, müssen manchmal Wurzeln aus den Kanälen gefräst werden. Die Hauptursache für Einwüchse sind undichte Rohrverbindungen oder Risse im Kanal, durch die Wurzeln eindringen können.

Im Zuge regelmäßig durchgeführter Kanalsanierungsarbeiten werden diese mit einem sogenannten Fräsroboter, der über die Kanalschächte eingelassen wird und sich auf einem Fahrwagen bis zur Schadstelle vorbewegt, abgetrennt. Um im Anschluss ein wiedereindringen der Wurzeln zu verhindern, muss die undichte Stelle entsprechend verschlossen werden. Dies geschieht ebenfalls mit speziellen Robotern unter Einsatz verschiedener Techniken.

Die Fotos unten zeigen, wie Wurzeln aus Rohren oder Schächten geholt wurden. Wenn nicht gerade aufgrund von Betriebsstörungen, werden Wurzeln manchmal auch erst im Zuge der regelmäßig durchgeführten Kanalverfilmungen entdeckt. Nach der Entfernung der Wurzeln wird der Schacht oder das Rohr entsprechend saniert, um zu verhindern, dass in Kürze das nächste Wurzelbündel herausgeholt werden muss.

  • Wurzeln, die aus einem Anfangsschacht geholt wurden
  • Herausgeholtes Wurzelbündel
  • Während Tiefbauarbeiten entdeckte Wurzeln
  • Wurzeln in einem Kunststoffrohr
  • Kanalverfilmung mit starken Wurzeleinwüchsen

zurück